Entdeckung des Gesetzes der Schwerkraft

Mathematik

Newton hat mit seiner Mathematik fast in jedem Bereich wichtige Beitraege geleistet. Analytische Geometrie, insbesondere Tangenten an Kurven (Differential) und im Bereiche der gebildeten Kurven (Integration) hat er Berechnungsmethoden entwickelt. Er fand heraus, dass diese zwei Prozesse das Gegenteil voneinander sind, fand Lösungsmethoden und benannte diese Fließ (fluxion) Methoden, weil er davon getraeumt hat wie es von einem in das andere ineinander fliesst.

Er fand in der Mathematik  die Aussage (a + b) ª und hat auch hiermit die Exponentialreihe gefunden.

Newtons Gesetz der Bewegung

Unter dem Newtons Gestz der Bewegung sind folgende drei Gesetze  ausschlaggebend:

- Solange sich ein linear bewegendes Objekt keiner externen Kraft ausgesetzt ist, bewegt es sich linear weiter.

- Ein Objekt mit einer Masse = m auf die eine Kraft = F wirkt und die Beschleunigung a ist, gibt es die Verbindung F=ma.

- Jede Wirkung hat eine daraufberuhende Reaktion.

Newtons Gesetze der Bewegung mit dem  Schluss, dass das Universum deterministisch ist, und in einer geordneten Weise funktioniert , beeinflusste folgend auch die Philosophie.

Wer ist Isaac Newton?

Isaac Newton, Englischer Physiker, Mathematiker, Astronom, Erfinder, Philosoph, Theologe. Newton gilt unter den Wissenschaftlern als eines der einflussreichsten Menschen.

Nächstes Video

Entdeckung des Gesetzes der Schwerkraft

5 İzlenme


Erfindung der Elektrizitaet

Im Jahre 1879 erfand Edis...

Spezielle Relativitaetstheorie - Allgemeine Relativitätstheorie

Gegen Ende des 19. Jahrhu...

Entdeckung des Gesetzes der Schwerkraft

Newton hat mit seiner Mat...

Erfindung des Funk und Radios

Leuchtstofflampe, Neonlic...

Wie ist Facebook entstanden?

Entstehungsgeschichte von...

Werke von Leonardo da Vinci

In der Geschichte der Men...

Wie ist Google entstanden

Entstehung von Google, Ja...

Internet Erfindung

Der am 23. Juni 1943 in N...